MJA-Blog

Die grafische Gestaltung, die einzelnen Elemente sowie die Inhalte der Homepage sind urheberrechtlich geschützt.

Live im Vogtland-Radio

Na - wer hat´s gehört? Gestern lief unsere Anja live im Vogtland-Radio hoch und runter. Zu unserem Projekt "Tunnel-Kultur" hat sie ein tolles Interview gegeben. Wenn ihr weitere Info´s zu dem Projekt wollt, könnt ihr euch auf unserer Homepage darüber informieren.

Bei uns ist was los :)

Ihr habt Lust, uns zu unterstützen? Ihr denkt, in Plauen ist nix los? Schaut doch mal oben in der Leiste unter "Aktuelles", da seht ihr unsere grobe Jahresplanung für 2019, weitere Termine folgen. Wir freuen uns über jede Unterstützung von EUCH!!!

Schon gesehen? Die neuen Flyer zum Projekt "Tunnel-Kultur" sind da!

Projekt "Tunnel-Kultur" auf Facebook

Zur Info - unser neues Projekt "Tunnel-Kultur" findet ihr jetzt auch unter "Tunnel Kultur" auf Facebook. Viel Spaß beim Stöbern.

Wir haben ein neues Autooooo!!!

Es ist ein Mädchen ... 😍

Was für ein Tag!
Nach fast 2 Jahren ohne Fahrzeug haben wir unser neues MJA Mobil nach Hause geholt! Wir danken allen Spendern, die uns das ermöglicht haben! 👍

Jetzt wird unsere neue Gefährtin (ja, unsere VW T5 ist diesmal weiblich) noch aufgehübscht, bekommt einen Namen und dann trefft Ihr uns bald auf der Straße mit toller Verstärkung auf 4 Rädern!!! 🥳

Endlich Ferien :)

Geschafft!

 

Endlich ist es soweit - die Ferien gehen los!


Wir wünschen Euch wunderschöne Ferien, entspannt euch schön und schaltet mal ab!

Drogenpräventionswoche an der Dittes-Oberschule Plauen

In der Woche vor den Winterferien fand an der Dittes-Oberschule eine Drogenpräventionswoche statt. Ziel dabei war es, das Thema Drogen von mehreren Seiten zu beleuchten und die SchülerInnen dazu zu motivieren, möglichst keine Drogen zu konsumieren. In Klasse 7 und 8 waren mehrere Netzwerkpartner aktiv. Dazu zählten

- die Suchtberatung, welche den Einstieg ins Thema legale und illegale Drogen gab

- eine Lesung von Fr. Höpfner aus ihrem Buch "Zwölf Monate bis zur Endlichkeit" mit Elternabend

- der Brücke Plauen e.V., Jugendgerichtshilfe, zum Thema straffällig gewordene drogenabhängige Jugendliche

- die Familienhebamme der Stadt Plauen um Thema Liebe, 1.Mal, Verhütung und Drogen in der Schwangerschaft

- eine Psychologin mit einer ehemaligen Crystalabhängigen, sie zeigten den Therapieverlauf beim Cleanwerden auf

und

- die Streetworker vom MJA Plauen e.V. mit der TheaterFrontPlauen, welche mit den Jugendlichen ein Theaterstück zum Thema Drogen aufführten.

 

Es war eine sehr spannende und abwechslungsreiche Woche. Ein riesengroßes Dankeschön geht an alle Netzwerkpartner, die sich für die Schüler die Zeit genommen haben, aus ihrer täglichen Arbeit und ihrem Leben zu berichten. Danke an die SchülerInnen, es war wieder toll, mit euch zu arbeiten. Zudem geht ein großes Dankeschön an die Schulleitung, welcher die Drogenprävention genauso wichtig ist wie der Schulsozialarbeit!!!

 

Es war echt toll - DANKE!!!

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 09.02.2019 fanden an der Oberschule Pausa und der Dittes-Oberschule Plauen jeweils der Tag der offenen Tür statt. Eltern schauten sich voller Interesse die Schulen an und kamen mit den Schulsozialarbeiterinnen ins Gespräch.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in den nächsten 5.Klassen!

Wir wachsen und wachsen

Das Team vom MJA Plauen e.V. wächst und wächst!

Im Februar 2019 können wir gleich 3 neue Mitarbeiter*innen begrüßen - Maher, Alisa und Silke.

Maher und Silke sind für das Projekt "Tunnel-Kultur" zuständig und Alisa unterstützt zukünftig die Schulsozialarbeit an der Oberschule Pausa und an der Dittes-Oberschule Plauen.

Wir freuen uns sehr!!!

Projekt „Tunnel-Kultur – aufsuchende, interkulturelle Arbeit im Plauener Stadtzentrum“

 

Ein neues Kind des MJA Plauen e.V. tritt seinen Werdegang an ...

 

 

 

Zahlreiche, zugewanderte, junge Menschen halten sich - wie auch viele andere Jugendliche - im Plauener Stadtzentrum, am „Tunnel“ auf. Damit geraten auch sie in die öffentliche Aufmerksamkeit, sind mitbetroffen von kulturellen und persönlichen Auseinandersetzungen, vom ewig währenden Konflikt zwischen Jung und Alt, zwischen Shopping-Touristen und Szenen, die sich einfach nur treffen wollen.

 

 

 

Das Projekt „Tunnel-Kultur“ richtet sich in erster Linie an zugewanderte, junge Menschen, die sich im Stadtzentrum aufhalten, schließt aber auch alle diejenigen ein, die den „Tunnel“ ebenfalls als Lebensraum nutzen. Es verbindet aufsuchende Arbeit mit Angeboten an die Cliquen und bezieht interkulturelle Ideen, die der Begegnung und dem Austausch sowie dem friedlichen Miteinander dienen, mit ein.

 

 

 

Dem MJA Plauen e.V. ist es gelungen, für das Projekt eine pädagogische Fachkraft zu gewinnen. Maher Ahmad begleitet ab Februar 2019 unser neues Kind „Tunnel-Kultur“. Dabei steht die enge Zusammenarbeit mit der Mobilen Jugendarbeit, die schon seit vielen Jahren unter anderem im Plauener Stadtzentrum unterwegs ist, außer Frage.

 

 

 

Wir sind gespannt, wie sich das Projekt entwickelt!

 

 

 

„Tunnel-Kultur – aufsuchende, interkulturelle Arbeit im Plauener Stadtzentrum“ wird gefördert durch das Land Sachsen (Richtlinie „Integrative Maßnahmen“ des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz) und die Stadt Plauen.

 

Tunnelaktion "Wir heizen Euch ein!" 2.0

Die Tunnelaktion geht in die nächste Runde. Traditionell heizen wir am 6. Dezember ab 16 Uhr den Ofen an! Mitten im Gleisdreieck warten außerdem auf Euch Sofa und Chill-Out-Area, LED-Jonglage und ... ÜBERRASCHUNG!!! Wir rufen auf zur Straßenmusik! Wer Bock hat und sich traut - HIER wäre Eure Bühne!